SEGRO vermietet 4.000 Quadratmeter an drei neue Mieter im SEGRO CityPark Köln

SEGRO hat insgesamt mehr als 4.000 Quadratmeter Gewerbefläche an drei neue Mieter im SEGRO CityPark Köln vermietet. 1.600 Quadratmeter davon entfallen auf die Delicato Foodservice GmbH, einen Kölner Großhändler für Lebensmittel. Delicato wird am neu gemieteten Standort mit etwa 15 Mitarbeitern vertreten sein. Zusätzlich eröffnet das Unternehmen ein Lunch-Angebot für den SEGRO CityPark Köln.


Ebenfalls 1.600 Quadratmeter mietet die Alvero Büromöbelvermietung GmbH. Das Unternehmen ist Experte für Büromöbelvermietung mit einem vielfältigen Sortiment in ganz Europa. Am neuen Standort in Köln werden bis zu 15 Mitarbeiter beschäftigt sein.


Knapp 830 Quadratmeter mietet die AC Commerce GmbH. Der Fullfillment-Anbieter importiert und exportiert diverse Konsumgüter, insbesondere Lebensmittel, Haushaltswaren, Elektrogeräte sowie Beauty- und Wellnessartikel.


„Die Nachfrage im erst kürzlich fertigestellten SEGRO CityPark Köln reißt nicht ab. Durch die neuen Vermietungen sind nun bereits fünf langfristige Mieter gewonnen worden. Dabei unterstreicht die Vielseitigkeit der Mieterprofile, dass die innenstädtische Lage des Standorts nicht nur für City-Logistikunternehmen, sondern auch für den Großhandel und andere Gewerbeansiedlungen attraktiv ist. Anders als bei klassischer Logistik konnte so zudem eine recht große Anzahl an Arbeitsplätzen geschaffen werden“, sagt Simon Czerwinksi, Leasing Manager bei SEGRO.


Aktuell werden umfangreiche Revitalisierungsarbeiten auf dem ehemaligen Werksgelände durchgeführt, das SEGRO von AkzoNobel erworben hatte. Nach der Fertigstellung werden flexible Flächen für etwa 40 Unternehmen auf insgesamt 55.500 Quadratmeter Mietfläche in fünf Gebäuden zur Verfügung stehen. Bereits jetzt können Flächen mit einer Größe von 800 bis 7.700 Quadratmetern gemietet werden. Je nach Gebäude bieten die Flächen eine Deckenhöhe von acht oder zehn Metern. Das Projekt verdeutlicht die gelungene Integration modernster Gewerbearchitektur in ein urbanes Umfeld.


Der SEGRO CityPark Köln befindet sich in der Vitalisstraße in Köln-Bickendorf. Der Bahnhof Technologiepark bietet Anschluss an das S-Bahn- sowie das Regionalbahnnetz. Zudem wird der Stadtbezirk von vier U-Bahnlinien erschlossen, sodass der Standort mit dem ÖPNV sehr gut zu erreichen ist. Außerdem ist der Stadtteil mit der A 1 und A 57 optimal an das Autobahnnetz angeschlossen. Der auf dem Grundstück vorhandene Gleisanschluss bietet zudem das Potenzial, um Güterverkehr von der Straße auf die Schiene zu verlagern.

Bei der Vermietung an AC Commerce war greif & Contzen beratend tätig. Die Flöchen für Alvero Büromöbelvermietung sowie Delicato Foodservice wurden direkt von SEGRO ohne Berater vermietet. 

……………………………………………………………………………………………………………….

Pressekontakt:   
Daniel Hosie
PB3C GmbH'
T: +49 (0)40  540 908 420
E: hosie@pb3c.com 
………………………………………………………………………………………………………………. 

Über SEGRO
SEGRO ist ein börsennotierter Industrieimmobilien-Konzern aus Großbritannien und marktführender Eigentümer, Manager und Entwickler von modernen Logistik- und Gewerbeimmobilien. SEGRO besitzt und verwaltet über 7 Millionen Quadratmeter Mietfläche mit einem Wert von über 12,5 Milliarden Euro und ist Dienstleister für Kunden aus den verschiedensten Branchen. Die im Besitz von SEGRO befindlichen und verwalteten Immobilien liegen in der unmittelbaren Nähe zu Ballungsräumen und an wichtigen Verkehrsknotenpunkten in Großbritannien und neun weiteren europäischen Ländern.

Zurück