GLS Gruppe veröffentlicht Update zum Nachhaltigkeitsbericht

 


•    Entwicklungen im Geschäftsjahr 2017/18
•    Ergänzung zum dritten Bericht der Gruppe
•    Änderung des Berichtszyklus

Amsterdam, 6. Dezember 2018. Die GLS Gruppe hat für das Geschäftsjahr 2017/18 einen Bericht über ihre Aktivitäten in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales herausgebracht.

Der Bericht ergänzt den umfassenden dritten Nachhaltigkeitsbericht der GLS, der für die Geschäftsjahre 2015/16 und 2016/17 im März dieses Jahres veröffentlicht wurde. „In dem Update haben wir relevante Themen zusammengestellt, um Einblicke in die Entwicklungen des vergangenen Geschäftsjahres geben zu können“, erklärt Anne Putz, Head of Communication and Marketing der GLS Gruppe.

Dazu zählen unter anderem Informationen über Erweiterungen des GLS-Netzwerkes, über ThinkGreen-Aktivitäten und über soziale Projekte in den Landesgesellschaften. Auch die Fortschritte im Bereich City-Logistik und umweltfreundliche Paketlogistik werden beschrieben.

GLS ändert mit der Einführung von Updates ihren Berichtszyklus. Im Wechsel mit den alle zwei Jahre erscheinenden ausführlichen Berichten, die den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) entsprechen, sollen künftig Jahres-relevante Informationen veröffentlicht werden. Der vierte umfassende Nachhaltigkeitsbericht ist für das Geschäftsjahr 2019/20 geplant.

Das Update und der dritte Nachhaltigkeitsbericht stehen auf der GLS-Website zum Lesen bereit.

 



Die GLS Gruppe


GLS, General Logistics Systems B.V. (Hauptsitz Amsterdam), realisiert zuverlässige, hochwertige Paketdienstleistungen für über 270.000 Kunden und bietet zusätzlich Express- und Logistikleistungen. „Qualitätsführer in der europäischen Paketlogistik“ ist der Leitsatz der GLS. Dabei legt GLS Wert auf nachhaltiges Handeln. Mit eigenen Gesellschaften und Partnern deckt die Gruppe 41 europäische Staaten ab. Darüber hinaus ist die Gruppe in acht US-Staaten sowie in Kanada präsent und über vertraglich gesicherte Allianzen mit der ganzen Welt verbunden. Rund 50 zentrale Umschlagplätze und mehr als 1.000 Depots und Agenturen stehen GLS zur Verfügung. Mit ihrem straßenbasierten Netz ist GLS einer der führenden Paketdienstleister in Europa. Rund 18.000 Mitarbeiter und ca. 30.000 Fahrzeuge sind täglich für GLS im Einsatz. Im Geschäftsjahr 2017/18 transportierte GLS 584 Millionen Pakete und erzielte einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro.

Weitere Informationen unter gls-group.eu



STROOMER PR?Concept GmbH, Rellinger Str. 64 a, 20257 Hamburg
Telefon: 040 / 85 31 33 0, Fax: 040 / 85 31 33 22, E-Mail: mail@stroomer.de
Sitz der Gesellschaft: Hamburg · Amtsgericht Hamburg HRB 71597 · Geschäftsführerin: Christina Stroomer

Zurück