Alcaro feiert Abrissfete in ehemaligem Möbellager für Brownfield-Entwicklung / Log Plaza Konzept erhält in Kerpen Facelift

Köln / Kerpen, 16. April 2018 – Der Kölner Projektentwickler Alcaro Invest, eine hundertprozentige Tochter der OSMAB Holding AG (Rösrath), nimmt die Revitalisierung der Brachflächen in der Boschstraße in Kerpen in Angriff. Das 50.000 qm große Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Autobahnkreuz A4 war mit einer ursprünglich von Möbel Goebels 1984 errichteten, 25 m hohen Spezialimmobilie bebaut. Am 12. April 2018 feierte Alcaro Invest gemeinsam mit dem Kerpener Bürgermeister Dieter Spürck weiteren Gästen aus Politik und Wirtschaft eine Abrissfete. Zukünftig können hier ab Q2 2018 bis zu 26.000 qm technisch hochwertige und energieeffiziente Logistikflächen nach dem Log Plaza Konzept entstehen.

„Wir begrüßen die Initiative von Alcaro, Industriebrachen zu revitalisieren und neu zu aktivieren“, sagte Dieter Spürck, Bürgermeister der Kolpingstadt Kerpen. „Damit werden die in der Metropolregion benötigten Flächen wieder dem Immobilienzyklus zugeführt und tragen zur Wirtschaftskraft unserer Stadt bei.“

„Um moderne Flächen für die Wirtschaft in der Metropolregion Köln zu generieren, tragen wir nicht mehr genutzte Flächen ab. Wir investieren im Vertrauen in die Region 25 Millionen Euro in Vorratsbauten mit dem Ziel, Platz für 150 Arbeitsplätze zu schaffen“, sagte Anton Mertens, Geschäftsführer der Alcaro Invest GmbH.

Nach Aussage von Oliver Blüher, Prokurist der Alcaro, wird „das hauseigene Log Plaza Konzept 2018 einer Weiterentwicklung unterzogen, die unter anderem eine noch größerer Flexibilität und eine neue Fassadengestaltung vorsieht“.

 

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Dieter Spürck (Bürgermeister von Kerpen), Oliver Blüher (Prokurist der Alcaro Invest GmbH), Anton Mertens (Geschäftsführer der Alcaro Invest GmbH), Ludwig Krämer (Geschäftsführender Gesellschafter der Ludwig Krämer GmbH & Co. KG) und Markus Kroner (Projektleiter der Alcaro Invest GmbH). Der Abdruck ist honorarfrei unter Nennung der Quelle: Alcaro.

ALCARO Invest GmbH – www.alcaro.de
Alcaro beschäftigt sich mit der bundesweiten Finanzierung, Planung, Errichtung und Vermietung von Industrie-, Logistik- und Büroimmobilien. Zum Kunden-Portfolio zählen neben Geodis, Estée Lauder und Schenker u. a. Unternehmen der Konsumgüterbranche sowie aus dem E-Commerce und Industriekonzerne. 2014 hat Alcaro sein „Log Plaza Konzept“ ins Leben gerufen, das für nachhaltige und qualitativ hochwertige Büro- und Logistikimmobilien steht. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter der OSMAB Holding AG.

Über OSMAB Holding AG
Die OSMAB Holding AG ist ein auf Immobilien spezialisiertes Unternehmen. Seit 1992 agiert die Unternehmensgruppe als Investor, Projektentwickler und Bestandshalter. Dabei werden schwerpunktmäßig Büroimmobilien und Logistikimmobilien entwickelt. Weitere Geschäftsfelder sind die Entwicklung von Baulandflächen und das Facility Management des eigenen Immobilienportfolios. Neben dem Hauptgeschäft ist die Unternehmensgruppe noch in den Bereichen Energie und Logistik aktiv.

Pressekontakt
Silke Westermann
SH/Communication – Agentur für Public Relations
Fritz-Vomfelde-Straße 34
D-40547 Düsseldorf
Tel: +49/211/53883-440
E-Mail: s.westermann@shcommunication.de

Zurück